[Werbung, unbezahlt] Vor Kurzem saß ich noch eisschleckend im Freibad und dachte, dass dieser Sommer nie zu Ende gehen sollte. Und heute kuschle ich mich in meinen Lieblingspulli, trinke heißen Chai mit Milch und freue mich über die ersten bunten Blätter an den Bäumen. Ich liebe es, dass wir hier in Deutschland die Wechsel der Jahreszeiten so stark erleben und auf den Herbst freue ich mich immer ganz besonders. So viele tolle Gemüsesorte haben jetzt Saison! Für meine Reihe „Anders Grillen“ habe ich Kürbis, Mais, Kohlrabi und Kartoffeln mit feinen Kräutern auf dem Planchastein* gegrillt. Ein Planchastein funktioniert genauso wie diese Alu-Grillschalen, nur viel besser und du kannst ihn immer wieder verwenden. Das findest du gut und du willst auch so ein Teil? Kein Problem, denn Römertopf* sponsert mir einen Planchastein zum Verlosen! Mach mit beim großen Gewinnspiel, löse eine oder mehrere Aufgaben am Ende der „Anders Grillen“-Beiträge und schon bist du im Lostopf.  Mehr →

[Werbung, unbezahlt] Weiter geht’s in der Reihe „Anders Grillen“: Gehören für dich zu einem guten Grill-Abend auch unbedingt Salate? Häufig essen wir bereits von den Salaten bis das Grillgut gegart ist und es kam schon vor, dass wir bereits satt waren, als die stolzen Grillmeister mit ihren Schätzen am Tisch erschienen. Umso wichtiger ist, dass die Salate nicht nur als lieblose Beilagen zubereitet werden, sondern richtige Geschmacksknaller sind! So ein Knaller ist das Rezept heute: Ein knackiger Römer-Salat mit Trauben, Erdnüssen und einem intensiv würzigen Dressing. Am Ende des Beitrags findest du wieder eine kleine Aufgabe, die du im Kommentar beantworten und so am großen Gewinnspiel teilnehmen kannst.  Mehr →

Es scheiden sich die Geister: Popcorn – Süß oder Salzig zubereiten? Auch im Kochliebe-Zuhause ist man unterschiedlicher Meinung: Der Mann mag sie lieber süß-karamellig wie im Kino, der Kleine fast ungewürzt Hauptsache laut umherfliegend aus der Popcorn-Maschine und bei mir kann es gar nicht salzig genug sein.
Für mich ist das folgende Rezept eine Offenbarung: Buttrig-salzige Parmesanflöckchen, die sich zart an frisches Popcorn schmiegen. OMG, das ist so lecker, ich könnt sie schon wieder essen.

Mehr →

Treffen sich zwei Freundinnen in der Stadt: „Hey, lange nicht mehr gesehen. Wie geht’s dir?“ – „Ja hallo, gut siehst du aus! Naja, Bock auf Kekse. Und wie geht’s dir?“…
Bock auf Kekse. Das ist ganz klar ein offizieller Gemütszustand, so wie „müde“ oder „glücklich“. Dieses Gefühl überkommt mich mehrmals täglich, was sich bisher nicht wirklich mit meiner Diät vertragen hat. Deshalb habe ich ein bisschen herumgetüftelt und eine leichte Variante meiner Lieblingskekse entwickelt: Coco-Cookies ohne Kohlenhydrate!

Mehr →

Ach, dieser arme immer unterschätzte Spinat! Zahlendreher, Ammenmärchen und auch noch der gute alte Popeye ließen den grünen Kindheitsschreck immer wieder kurz hochleben und dann doch wieder in der Versenkung des Gemüsefachs verschwinden. Aktuelle Studien aus Schweden belegen nun aber tatsächlich: Spinat ist ein wahres Superfood. Hatte Popeye also doch recht! Das grüne Blattgemüse ist gut für Muskeln, gegen Thrombose, gegen Übergewicht und Diabetes. Die Giftige Blonde und the Apricot Lady suchen gerade in einem Blogevent nach Rezepten mit heimischem Superfood und da lass ich mich nicht lumpen und steuer eine richtig leckere Spinatquiche bei. Die nicht nur gesund, sondern mit 9 SmartPoints pro Viertel sogar noch gut für die Linie ist. Popeye wäre stolz auf mich.

Mehr →