Um manche Bücher schleiche ich immer wieder herum, nehme sie in jedem Bücherladen in die Hand, blättere darin und irgendwann fasse ich mir dann doch ein Herz und schenke dem Buch ein Heim in meinem Regal. So ging es mir mit Weber’s Grillbibel*. Das Buch habe ich auch bei Freunden schon öfters im Regal gesehen und es ist eines der wenigen das auch Männer, die sonst nie kochen mit stolzgeschwellter Brust aus dem Bücherregal ziehen.

Mehr →

Mein Schatz und ich haben das Grillen so richtig für uns entdeckt und damit meine ich alles was über fertig marinierte Steaks und Würstle hinausgeht. Wenn man Fleisch mehrere Stunden lang behandelt und grillt, baut man schon fast eine Beziehung dazu auf. So ging es mir jedenfalls mit dem Bierdosen-Hähnchen. Zuerst haben wir uns auf dem Wochenmarkt ein geeignetes Hähnchen ausgesucht und im Supermarkt Bier gekauft (war schon etwas peinlich, vormittags mit einer Dose Bier an der Kasse zu stehen). Es folgt die ganze Behandlung (siehe Zubereitung weiter unten) und schließlich sitzt man andächtig kauend am Tisch und schmeckt auf der Zunge jedes Aroma. Mega.

Mehr →

Eeeendlich, die Grillsaison hat begonnen! Wenn es draußen rauchig würzig riecht und man dem Nachbarn über die Hecke mit der Grillgabel winken kann, dann ist Frühling für mich. Sia von Sia’s Soulfood feiert gerade ihren ersten Bloggeburtstag und sucht Frühlings-Soulfood-Rezepte. Dafür habe ich mir etwas ganz besonderes einfallen lassen: Ich habe Pizza gegrillt! Mit dem richtigen Equipment geht das wunderbar und schmeckt genauso gut besser als die Steinofenpizza beim Lieblingsitaliener.

Mehr →