Seit fast einem Jahr steht in meinem Schrank ein nagelneuer Römertopf. Ich konnte mich aber bisher nicht überwinden damit zu kochen, weil ich mir mit der Anwendung nicht sicher war. Ich hatte noch im Kopf, dass man den Topf stundenlang „wässern“ muss (was auch immer das heißt) und wenn man was falsch macht, zerspringt das gute Stück im Ofen…. alles Quatsch! Ich habe mich nun anlässlich des World Bread Days an ein Brot mit Sauerteig im Römertopf heran gewagt und bin begeistert! Total easy und das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Mehr →