Ich muss euch was gestehen. Ich bin ein Weihnachtswichtel. Die Weihnachtszeit koste ich nämlich immer in vollen Zügen aus, mit viel kitschiger Musik, Kerzen, Glitzerdeko und natürlich Plätzchen! Ich verteile auch schon vor dem heiligen Abend sehr gerne kleine selbstgemachte Geschenke und wenn irgendwo gewichtelt wird, bin ich ganz vorne mit dabei. Wie hab ich mich gefreut, als meine liebe Bloggerfreundin Elena von heute gibt zum großen Blogger-Wichteln aufgerufen hat. Meine zugeloste Wichtelpartnerin war dann eine besonders freudige Überraschung für mich! Wer das war, was in unseren Päckchen war und das Rezept für mein allerliebstes Spritzgebäck (ganz easy) erfahrt ihr heute hier.

Mehr →

Der Dezember hat eben erst begonnen und ich bin sowas von im Weihnachtsfieber. Das Haus ist dekoriert, Adventskalender gebastelt und in der Speisekammer türmen sich die Dosen voller süßer duftender Plätzchen-Leckereien. Für letzteres sind es jedes Jahr ein paar Klassiker und einige Neukreationen. Für Maras Blogevent „Christmas Time 2015“ habe ich mir dieses Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht: Plätzchen die gleichzeitig süß und salzig schmecken! Die Knusperecken mit Amaranth und Schokolade enthalten nämlich auch einen Hauch Fleur de Sel und bieten der weihnachtlich verwöhnten Zunge so tolle Gegensätze.  Mehr →

Die besten Schlemmereien des Jahres sind für mich die Plätzchen. Es gibt so viele verschiedene und man darf sich offiziell durch alle durchkosten! Ein paar Klassiker gehören für mich jedes Jahr dazu, darunter auch Kipferl. Dieses Jahr habe ich mich getraut, sie etwas abzuwandeln um ihnen noch mehr Geschmack zu geben: Die köstlichen Grieß-Kipferl sind auf den ersten Blick ganz gewöhnlich, mit typisch weicher weißer Vanille-Puderzucker-Schicht. Im Inneren überraschen dann aber warme Aromen wie Honig und Orange.

Mehr →