Noch 3 mal schlafen! Na, laufen bei euch die weihnachtlichen Vorbereitungen auch schon auf Hochtouren? Wenn ihr so langsam schon keine Weihnachtsplätzchen mehr sehen könnt, würde ich euch Hasel-Nusseckchen empfehlen. Das Rezept habe ich von meiner Schwiegermama und bin vom Ergebnis schwer begeistert. Außerdem zeige ich euch wie alle meine Plätzchen zusammen auf dem Kaffeetisch aussehen. Und damit wünsche ich euch einen wunderschönen 4. Advent!

_MG_7981

Zutaten (für 100 Nusseckle):
225 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
1 EL Wasser
100 g weiche Butter
150 g Butter
150 g Zucker
2 EL Vanillezucker
3 EL Wasser
100 g gemahlene Haselnusskerne
200 g gehobelte Haselnusskerne
3 EL Aprikosenkonfitüre
100 g Zartbitterschokolade

Anleitung:
1. 225 g Mehl mit 1 TL Backpulver in einer Rührschüssel mischen. 100g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 1 Ei, 1 EL Wasser und 100g Butter dazugeben und zu einem festen Teig verkneten. Zu einer Rolle formen.
2. 150 g Butter mit 150 g Zucker, 2 EL Vanillezucker und 3 EL Wasser in einem Topf unter Rühren langsam erwärmen und zerlassen. Gemalene und gehobelte Haselnusskerne unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen und Belag 10 Minuten abkühlen lassen.
3. Teig auf Backblech mit Backpapier belegt ausrollen. Aprikosenkonfitüre darauf streichen, Belag gleichmäßig darauf verteilen. Backblech im Ofen bei 160°C (Umluft) 25 Minuten backen.
4. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, anschließend in etwa 4×4 cm große Quadrate schneiden und dann diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen.
5. Schokolade schmelzen und die Nussecken damit besprenkeln. Abkühlen lassen und bis zu 3 Wochen in einer geschlossenen Dose aufbewahren.

_MG_7982

_MG_7978

Dauert: 30 Minuten (plus 25 Minuten im Ofen)

Mein Fazit:
Zubereitung:
Die Hasel-Nusseckchen gehen einfacher als ich dachte und man kann schnell auch größere Mengen davon machen. Und das nicht nur zu Weihnachten! Den ultimativen Klassiker „Mini-Nussecken“ habe ich natürlich auch schon einmal gebacken, das Rezept findet ihr hier.
Geschmack: Yay, der Guido Horn weiß schon was gut ist 🙂 Die Nussecken sind herrlich knusprig, angenehm süß und nussig.

Hier noch ein Blick auf all meine Plätzchen zusammen auf dem weihnachtlichen Kaffeetisch:

_MG_7913

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation