Zutaten (für 2 arme Erkältete):
1 TL Öl
1 Stange Lauch
2 Karotten
1 Stück Sellerie

500ml Wasser
1 EL Gemüsebrühepulver
1 EL kleine Suppennudeln
Salz, Pfeffer
1 Packung Hochzeitssuppeneinlage (z.B. von Bürger)
1/2 Bund Petersilie
 

Anleitung:

1. Öl in großem Topf erhitzen. Lauch waschen und in Ringe schneiden. In Öl anbraten. Kartotten und Sellerie putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. In Topf geben.
2. Mit Wasser ablöschen, Gemüsebrühepulver und Suppennudeln hineingeben. 10 Minuten kochen lassen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Hochzeitssuppe-Einlage hineingeben, weitere 8 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Petersilie kleinschneiden und ebenfalls in Suppe geben.
4. Ganz heiß in großen Tellern oder Schüsselchen servieren.

Dauert: 25 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: So eine Erkältung kann richtig fies sein. Auch wenn man sie nicht selber hat, sondern der Ehemann. Was da auf jeden Fall hilft, ist diese leckere, gemüsige und würzige Suppe mit viel leckerer Einlage. Wer besonders viel Zeit hat, kann die Klösschen und Maultäschle natürlich auch selber machen, die vom Supermarkt sind aber auch sehr sehr lecker. 
Geschmack: Heiß, würzig und mit viel feinem Gemüse – da wird man gleich viel schneller wieder gesund.

 
teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation