Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas worauf ich mich freue. Im Herbst gehört auf jeden Fall eins für mich dazu: Suppe! Sobald die Tage kürzer und kälter werden, wärmt Suppe den Bauch und das Herz.

MG_6499_b

Zutaten (für 2 Suppenkasper):
1 kleine Zwiebel
500g Karotten
500ml Gemüsebrühe
40g trockener Reis
100ml Milch
2 EL Erdnussbutter
Salz, Pfeffer, Chili
ggf. saure Sahne
dazu Brot

Anleitung:
1. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In Koche mit Kochspray andünsten. Karotten schälen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in Topf geben.
2. Mit Brühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren.
3. Reis, Milch und Erdnussbutter dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
4. Mit Gewürzen abschmecken. In Teller füllen und nach Geschmack einen Klecks saure Sahne und Brot dazugeben.

Dauert: 40 Minuten

Zubereitung: Das Rezept ist wieder aus einem WW-Buch und ein bisschen abgewandelt.
Geschmack: Ich habe bisher noch nie Reis in eine Gemüsesuppe getan. Schade eigentlich, schmeckt nämlich super. Der Reis gibt der Suppe den nötigen Biss und macht sie sättigend. Auch die Kombination Erdnuss und Karotte passt super zusammen.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation