Schnell schnell, bevor die Kirschen-Zeit vorbei ist! Eine sensationelle Art Kirschen einzumachen sind Amarena-Kirschen! Sie schmecken einfach wunderbar zu Eis, Desserts, Quark oder als Torten-Füllung. Und in Gläschen abgefüllt sind sie ein tolles Mitbringsel. Das Einkochen geht ganz schnell und einfach!

_MG_4141

Zutaten (für 3 mittlere Gläser Amarena-Kirschen):
350g Kirschen (süß oder sauer, zur Not auch TK)300g Zucker
80ml Amaretto
1 Limette
etwas Vanillemark
1-2 Tropfen Bittermandelöl

Anleitung:
1. Kirschen waschen und entsteinen. Mit dem Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen bis der Zucker schmilzt. Immer wieder umrühren!
2. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen und anschließen Gewürze, 1 Spritzer Limettensaft und Amaretto zugeben. 15 Minuten weiterköcheln lassen (je nachdem wie dick der Sirup sein soll auch ein paar Minuten länger).
3. Noch heiß in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und verschließen. Kühl und dunkel gelagert ein Jahr haltbar.

Dauert: 25 Minuten (plus 15 Minuten Kirschen entsteinen)

Mein Fazit:
Zubereitung:
Ich liebe diese einfachen Einmachrezepte! So kann ich meine Lieblingsfrüchte auch außerhalb der Saison genießen, verschenken und für meine Rezepte verwenden. Diese Amarena-Kirschen kann man toll abwechselnd mit Quark und Biskuit in Weck-Gläser schichten. Göttlich! Das Rezept habe ich übrigens aus dem Kochkurs „Geschenke aus der Küche“
Geschmack: Der Alkohol vom Amaretto verkocht komplett, aber der schöne mandelige Geschmack bleibt und gibt den Kirschen einen tollen Geschmack. Die Kirschen werden sehr süß und durch den Sirup richtig zäh, also super als Topping für verschiedenste Desserts.

_MG_4148

_MG_4146

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation