Backen und Zeitmangel sind ja eigentlich ein Widerspruch in sich. Die meisten Rezepte benötigen einfach ihre Zeit und gerade für den Kaffeetisch soll es ja auch hübsch aussehen und muss dann aufwändig dekoriert werden. Eine schöne Ausnahme davon sind die getränkten Rosenmuffins, die ich für euch gebacken habe. Der Teig ist ein All-In-Teig, geht also ruckizucki und die Deko ist ein ganz einfacher Guss, der aber durch Rosenwasser einen besonderen aromatischen Kick ausmacht.

PicMonkey Collage

Zutaten (für 12 dufte Rosenmuffins):
300g Weizenmehl
2 TL Backpulver
200g Zucker
etwas Vanillemark
1 Prise Salz
180g Butter
3 Eier
80 ml Milch
150g Puderzucker
1-4 EL Rosenwasser* (je nach gewünschter Konsistenz)
2 Tropfen Lebensmittelfarbe* rot

Anleitung:
1. Mehl und Backpulver mit Zucker, Vanille und Salz mischen. Die trockenen Zutaten mit Butter, Eiern und Milch vermischen bis ein lockerer Teig entsteht (wenn er zu fest ist, noch etwas Milch hineinrühren).
2. Teig in Rosen-Muffin-Form (ich verwende die hier*) füllen und im Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und aus der Form lösen.
3. Aus Puderzucker, Rosenwasser und Lebensmittelfarbe einen Guss anrühren (je nachdem wie ihr die Konsistenz wünscht, gebt ihr mehr oder weniger Rosenwasser dazu). Die Rosen mit dem Guss glasieren und trocknen lassen.

Dauert: 45 Minuten (plus Zeit zum Abkühlen und Trocknen)

Mein Fazit:
Zubereitung:
Das Rezept ist wirklich total easy, der All-In-Teig ist schnell angerührt und auch die Deko hält sich vom Aufwand her in Grenzen. Durch die Silikonform haben die Muffins eine tolle Form und das Rosenwasser sorgt für eine geschmackliche Überraschung.
Geschmack: Der Teig wird schön buttrig und der Guss zieht bevor er trocknet schön in die Muffins ein und tränkt sie mit dem wunderbar sanften Rosen-Aroma.

Rosen Muffins 5

Rosen Muffins 6

Nachtrag: Man kann das Rezept natürlich auch in ganz normalen Muffinförmchen zubereiten, z.B. in denen hier (La vie en Rose*)

Hinweis: Alle Links mit Sternchen* sind Amazon-Partnerlinks.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation