Was ist da los? Warum blogge ich so selten und überhaupt, auf den sozialen Medien von mir geht ja gar nichts mehr! Keine Sorge, es ist alles in Ordnung. Sehr sogar. Die ein oder andere Leserin hat es sogar schon geahnt. Ich freue mich, es nun offiziell zu verkünden: Ich bin wieder schwanger❤. Bereits in der 35. Schwangerschaftswoche, die Geburt kann also rein theoretisch jeden Moment losgehen.

Mehr →

„Huhu, bist du gerade zu Hause? Wir sind gerade in der Gegend und würden kurz auf nen Kaffee vorbei schaun“ – „Oh ja, schön, bis gleich, ich freu mich“ *kurznachdenk* UAAAAAH, ich hab ja gar nix daheim! Ich freue mich immer über Besuch. Auch den ganz kurzfristig angekündigten. Meine Geheimwaffe für den schnellen Kaffeetisch sind immer Waffeln. Die kann man auch problemlos zubereiten, wenn der Besuch bereits da ist, quasi extra frisch noch heiß auf die Teller. Besonders fluffig wird der Teig mit Quark und besonders hübsch werden die Waffeln mit Eisstielen in Lolli-Form. Da freuen sich nicht nur die kleinen Gäste.

[Anzeige] Meine neue Frühstücksliebe heißt „Smoothie Bowl“! Nichts passt besser zum Frühling, die erfrischenden Schälchen sind bunt, aromatisch und voller Vitamine! Smoothies hab ich früher bereits gern getrunken, aber aufgrund der verhältnismäßig hohen Kalorien irgendwann wieder von meinem Speiseplan gestrichen. Tatsächlich können Smoothiebowls mit hochwertiger Zutaten und bestimmten Toppings  leicht ein vollwertiges Frühstück ersetzen und genau so setze ich sie jetzt ein. Das Rezept für die Smoothie Bowl mit Frucht-Push entstand in Kooperation mit www.feelgood-shop.com*, wo ihr unter anderem Fruchtpulver bestellen könnt, das sich perfekt eignet, wenn bestimmte Obstsorten gerade keine Saison haben.

Mehr →

Ich hab gerade eine unbändige Frühlingssehnsucht, geht es dir auch so? Hier zeigt sich die Sonne zur Zeit ja erfreulich häufig und ich genieße das sehr. Auch in der Küche wird es bei mir endlich wieder bunter und fröhlicher. Deshalb hab ich heute ein wunderbares Rezept, dass gleichzeitig was fürs Auge und für die feine Zunge ist: Ein Granatapfel-Coucous-Salat mit Rouladenschnecken. So kann der Frühling kommen!
Da ist es ja schon. Das neue Jahr. Gefühlt war doch vorgestern noch Herbst und gestern Advent und jetzt sind wir schon mitten im Januar und ich hab schon wieder zwei Monate nicht gebloggt. Das tut mir leid, denn es fehlt mir. Kochlie.be ist in den letzten Jahren ein Teil von mir geworden, einer der wenigen Plätze, der nur mir ganz allein gehört. Jede Minute, die ich fürs Bloggen verwende, ist eigentlich meine ganz persönliche egoistische Quality-Time. Und genau deshalb musste ich diese längere Kreativ-Pause einlegen. Mir ging es Ende letzten Jahres gesundheitlich nicht gut und jede Alltagshandlung war für mich so viel anstrengender als sonst. Ich saß tatsächlich häufiger am Laptop und konnte mich nicht zum Bloggen aufraffen. Das war pure Quälerei. Auf die gesundheitlichen Gründe will ich an dieser Stelle heute gar nicht näher eingehen, denn eigentlich gibt es wirklich wunderbare Neuigkeiten. Verraten werde ich euch diese ganz bald, versprochen. Das Wichtigste ist doch: Ich habe gerade wieder richtig Bock zu kochen, zu fotografieren und zu schreiben! Und deshalb machen wir doch einfach da weiter, wo wir aufgehört haben: Bei einem superleckeren Rezept voller Geschmack! Die Linguine mit einer würzigen Paprika-Bolognese sind Soulfood pur und bringen auch am dunkelsten Wintertag ein bisschen Sonne in euren Bauch.  Mehr →