Es ist zum Haare raufen! Akkurates Arbeiten und dieses Gefriemel mit Fondant und Co sind einfach nicht meins. Leider! Denn ich mag hübsche Motiv-Törtchen und fein dekoriertes Gebäck so gerne. Vor allem wenn ich für andere backe und lieben Menschen eine Freude damit machen will.
Geht es dir auch so? Dann bist du hier genau richtig, ich habe nämlich ein Rezept für so goldige Schaf-Cupcakes entwickelt, die dank ein paar Tricks ganz easy und auch für eher grobmotorische BäckerInnen leicht zu schaffen sind.

Mehr →

Heute wird es sehr amerikanisch auf dem Blog. Quietschbunte zuckersüße Torten und Halloween… hach, wie ich das liebe! Ich bin eventuell etwas geprägt von verklärten Erinnerungen an USA-Urlaube, von amerikanischen Blogs und überhaupt von Pinterest, aber es ist nun mal so, dass ich mich wie ein kleines Kind auf Halloween freue. Deshalb habe ich etwas ganz besonderes für dieses Jahr vorbereitet: Eine kleine Monstertorte mit Fondant! Meine Antwort auf die Frage „Süßes oder Saures?“ ist damit wohl auch geklärt 🙂

Mehr →

Normalerweise backe ich gerne unkompliziert und schnell. Aber wenn ich lieben Menschen eine Freude machen will, darf es auch ein bisschen aufwändiger sein. Mein neuer Spleen sind momentan kleine Fondant-Törtchen. Hier kann ich meine Kreativität voll ausleben und das Ergebnis ist nicht ganz so massig wie eine ganze Fondanttorte. Und weil ich so oft danach gefragt werde, hier ein ganz kleines Tutorial, wie ich meine Törtchen mache.

Mehr →