Ich liiiebe Mottopartys! Seit über 10 Jahren muss mein Freundeskreis jedes Jahr an meinem Geburtstag ein mehr oder weniger peinliches Partymotto ertragen. Von der Nacht der Stars, Südsee, Bad-Taste bis Fluch-der-Karibik war schon alles Mögliche dabei. Wochen vor der Party suche ich schon Deko, Musik, Kostüme und Rezepte heraus und (ich gebs zu) steigere mich bis ins Detail hinein. Da werden dann schon auch mal für die Halloweenparty im Gästeklo Glühbirnen rausgeschraubt und Spinnennetze verteilt oder aus dem USA-Urlaub ein halber Koffer voller Hollywooddeko mitgeschleift. Trotzdem ist es jede Mühe wert, denn ich habe die besten Gäste, die es gibt. Ich bin immer wieder begeistert, wie sich alle auf das Motto einlassen, sich in fantastische Outfits werfen, passende Geschenke aussuchen und sogar das Motto-Buffet mit Gebackenem und Gekochtem ergänzen. So auch dieses Jahr, Motto „90er-Da waren wir noch jung“.
Zu sehen waren wieder sensationelle Outfits, Hüft-Schlaghosen, Buffaloboots, Backstreetboy-T-Shirts, Klebe-Tatoos, HipHop-Style und sogar Babyspice und Jürgen von der Lippe!

DSC06997

Krümelmonsterkekse, die Sesamstraße war für mich definitiv 90er!

Vor lauter Feiern habe ich leider nicht das ganze Buffet fotografiert. Beim Kuchenbuffet habe ich allerdings dran gedacht:

Gummibärchenkuchen - mein Lieblingskuchen der Kindheit

Gummibärchenkuchen – mein Lieblingskuchen der Kindheit

Mohrenkopfkuchen - mein zweitliebster Lieblingskuchen aus meiner Kindheit :-)

Mohrenkopfkuchen – mein zweitliebster Lieblingskuchen aus meiner Kindheit 🙂

Schokopudding mit vielen Butterkeksen

Schokopudding mit vielen Butterkeksen

PS: Danke an meine Mädels für die leckeren Erinnerungen!!!!

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation