Süß und Knusprig. Unten Mürbeteig und oben Nusskaramellmasse – super Kombination diese kernigen Knusperstangen!

MG_9535-Small-

Zutaten (für 100 süße Sünden)
400g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
200g Zucker
1 Prise Salz
2 frische Eier
250g Butter
2 EL Aprikosenkonfitüre
100g Sonnenblumenkerne
125g Amarettini
75g Sahne
90g Butter
100g Zucker
100g gehackte Mandeln
Anleitung:
1. Das Mehl mit dem Backpluver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, Eier und Butter zugeben. Kurz mit dem Knethaken eines Handrührgeräts durcharbeiten und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
2. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen, Teig auf das Blech legen, ausrollen und mehrmals mit Gabel einstechen. Den Teig etwa 12 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen vorbacken. Abkühlen lassen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.
3. Für Belag die Amarettini in einem Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Sahne, Butter und Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Mandeln, Sonnenblumenkerne und Amarettini zugeben und gut verrühren.
4. Die Masse gleichmäßig auf den Teig verstreichen und den Kuchen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Das Gebäck etwa 5 Minuten abkühlen lassen und mit einem Messer in 1 1/2 x 5 cm lange Streifen schneiden. Die Knusperstangen auf dem Blech abkühlen lassen.

Dauert: 60 Minuten (plus 30 Minuten Kühlzeit)

Mein Fazit:
Zubereitung:  Die Knusperstangen sind schnell und einfach gemacht, auch in dieser großen Menge.Wenn sich beim Backen Luftblasen bilden, mit einer Gabel nochmal in den Teig stechen, damit alles gleichmäßig gebacken wird.
Geschmack: Wenn man größere Stücke ausschneidet und die Hälfte in Schokolade taucht, kann man das Gebäck auch außerhalb der Weihnachtszeit als Nusseckenvariation backen.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation