Zutaten (für 6 Knusperwaffeln):
2 Eier
50g Margarine
4 EL Zucker
60 ml Milch
50g Magerjoghurt
4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
170g Mehl
1 TL Backpulver
200ml Glühwein
200g Früchte (Erdbeeren, Orangen, Mango)
2 EL Zucker
2 EL Speisestärke

Anleitung:

1. Eier mit Margarine, Zucker, Milch, Joghurt und Wasser verrühren. Mehl mit Backpulver dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
2. Waffeleisen aufheizen und fein mit Öl bepinseln. 2-3 EL Teig in das Waffeleisen geben und ein paar Minuten backen bis die Waffeln goldbraun sind.
3. Glühwein aufkochen und Früchte kleingeschnitten hineingeben. Speisestärke und Zucker mit ein paar Löffeln Glühwein zusammenrühren und in Topf geben. 10 Minuten köcheln lassen.
4. Waffeln mit Puderzucker bestreuen und mit Kompott servieren.

Dauert: 30 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: Ich hatte keine Lust bei der Kälte zum Bäcker zu gehen und habe deswegen das Waffeleisen angeworfen um Frühstück zu machen. Der Teig ist schnell gemacht und dank Joghurt luftig leicht. Glühweinkompott kann man auch ein bisschen mehr machen und wie Konfitüre aufs Brot streichen.

Geschmack: Die Waffeln werden mit diesem Rezept schön knusprig und das Kompott würzig fruchtig. Tolles Frühstück an einem kalten Sonntag Morgen.




teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation