Ich habe die leckeren Schneckchen mal in einem Restaurant in Frankfurt genossen und nun endlich mal nachgekocht.

Pizzaschnecken
Zutaten (für 4 zum Sattwerden oder 10 Vorspeisen):
2 Rollen fertiger Pizzateig (Kühltheke)
150g passierte Tomate
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Basilikum (getrocknet)
1 TL Salz
3 Kugeln Mozzarella
200g feingeschnittener gekochter Schinken
150g Creme Fraiche Kräuter
Anleitung:

1. Pizzateig aufrollen, Tomate mit Gewürzen vermischen und auf Pizzateig verteilen. Schinken auf Pizza legen. Mozzarella klein schneiden und darüber streuen.
2. Teig quer halbieren und aufrollen. Mit einem scharfen breiten Messer zu Röllchen schneiden und diese auf ein Backblech mit Backpapier legen (mit der Hand wieder etwas in Form bringen).
3. Im Ofen bei 200°C ca 10 Minuten backen. Mit Creme Fraiche anrichten.

Dauert: 15 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: Geht wirklich supereinfach und blitzschnell, also ideal wenn ihr spontan Gäste bekommt. 
Geschmack: Leckerleckerlecker! Was man aus ein paar wenigen Zutaten doch tolles zaubern kann! Die Schnecken schmecken auch ohne Dipp sehr lecker und würzig, aber die Creme Fraiche gibt meiner Meinung nach den letzten Kick.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation