Zutaten (für 20 schnelle Schnecken):
1 Packung fertiger Hefeteig z.B. von „Tante Fanny“

350ml Milch
1 Packung Vanillepuddingpulver
50g Zucker
70g Rosinen
3 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser

Anleitung:

1. Hefeteig auspacken und ausrollen.
2. Aus Milch, Pudding und Zucker einen Vanillepudding nach Packungsanweisung zubereiten. Leicht auskühlen lassen, dann Rosinen hineingeben.
3. Hefeteig mit Pudding bestreichen und längs aufrollen. In ca. 20 Schnecken schneiden und die Schnecken auf Backblech mit Backpapier legen.
4. Im Ofen bei 200° C 15 Minuten backen.
5. Aprikosenkonfitüre mit Wasser verrühren und Schnecken noch heiß damit bepinseln (so werden sie schön glänzend und saftiger).



Dauert: 8 Minuten(plus 15 Minuten im Ofen)


Mein Fazit:
Zubereitung: Ja, ich weiß, ich mache gerade viel mit Fertigprodukten. Aber man hat nicht immer die Zeit alles frisch selbst herzustellen und ich finde, ein fertiger Hefeteig aus dem Kühlregal ist eine tolle Möglichkeit trotz wenig Zeit noch etwas selbst backen zu können. Die Schnecken gehen recht einfach (im Ursprungsrezept steht ungefähr die doppelte Menge Füllmasse was definitiv zu viel ist. Deshalb habe ich das Rezept schon angepasst.).
Geschmack: Die Schnecken schmecken lecker, nicht zu süß und sehen toll aus. Wer mehr Zeit hat, kann den Hefeteig natürlich auch frisch zubereiten.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation