So schmeckt der Sommer! Stachelbeeren, Johannisbeeren und feine Sahne mit Joghurt zaubern ein besonders feines Eis!

MG_4960b

Zutaten (für 4 Schleckermäulchen):
200g Joghurt
100g geschlagene Sahne
2 EL Agavensirup
1 Hand Johannisbeeren
15 Stachelbeeren
30ml Kirschlikör

Anleitung:

1. Johannisbeeren und Stachelbeeren waschen und Stiele entfernen, in Mixer kurz kleinhäckseln. Joghurt, Kirschlikör und
Sahne dazugeben, nochmal durchmixen. Mit Agavensirup abschmecken.
2. In Eisformen füllen und für mehrere Stunden ins Gefrierfach stellen.
3. Vor dem Verzehr aus dem Eisfach nehmen und kurz antauen lassen.

Dauert: 5 Minuten (plus 3-4 Stunden im Eisfach)

Mein Fazit:
Zubereitung: Jetzt, wo der Sommer endlich angekommen ist, gibt es doch keine schönere Art, sich abzukühlen, als Eis-Schlecken. Ich habe mir die Eisbereiter von Tchibo gekauft, weil ich damit endlich Schiebe-Eis wie Calippo selber machen kann.
Geschmack: Von einem Bodenseeausflug habe ich ganz frische Beeren mitgebracht. Die sind die perfekte Grundlage für ein cremiges Eis. Das Eis ist cremigsüß, hat aber durch die Beeren eine tolle Säure. Achtung, wer keine Kerne im Eis mag, muss die Beeren vorher durch ein Sieb drücken.

MG_4907

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation