Reis ist gesund und macht schlank. Trotz Low-Carb-Wahn überall hat sich an dieser Tatsache nichts geändert, das bestätigt auch die Wissenschaft: Reis (besonders Naturreis) enthält viel Kalium (entwässert) und Magnesium (fördert den Fettabbau). Deshalb stelle ich euch heute im Rahmen meiner „Luftig Leicht“-Aktion einen genialen Onlineshop vor: Auf reishunger.de gibt es alles rund um das wichtigste Grundnahrungsmittel der Welt.
Leicht-Tipp: Den Reis nur wenig salzen, dann ist die entschlackende Wirkung noch stärker.

In der Kennenlernbox sind fünf der beliebtesten Reis-Produkte zu finden.

Bei reishunger.de gibt es neben einer sehr großen Auswahl an Reissorten, Reiszubehör und anderen Zutaten auch verschiedene Boxen zu bestellen. Bei mir ist letzte Woche die Kennenlernbox angekommen. Die Box ist relativ klein, wie ein halber Schuhkarton. Kaum zu glauben, dass dann doch so viel drin ist:

  1. Basmati Reis, 1121 Pusa Basmati aus Indien (200g)
  2. Jasmin Reis, Duftreis aus Thailand (200g)
  3. Natur Reis, Bio-Tondo Integrale aus Itaien (200g)
  4. Bio-Risotto Tomate und Basilikum aus Italien (250g)
  5. Bio-Suppe Minestrone aus Italien (110g)
  6. Dazu gibt es noch 3 Rezeptkarten mit Reisrezepten.

Vielleicht habt ihrs gelesen, ich habe diese Woche bereits den Naturreis ausprobiert und bin begeistert: Noch nie habe ich einen so kernigen nussigen Reis wie diesen gegessen. Den werd ich auf jeden Fall nachbestellen, kostet im großen 3 Kilo (!)-Sack nur 10,35€. Das finde ich absolut in Ordnung für einen Reis dieser Qualität.

Auf der Reishunger-Seite habe ich ein bisschen recherchiert. Reishunger ist ein junges Bremer Unternehmen, bei dem sich alles um das Reiskorn dreht. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, nur 100% sortenreinen Reis zu vertreiben, den sie aus den besten Anbauregionen der Welt beziehen. Wenn möglich, sogar Bio. Kein Wunder, dass der so gut schmeckt. Meine Boxen-Sucht hat also wieder neue Nahrung bekommen. Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass es von Reishunger keine Abos gibt, sonst killt mich demnächst meine Paketfrau :-) Die nächste Bestellung ist trotzdem jetzt schon wieder sicher!

Gut verpackt in angenehmen Portionsgrößen: So hat man genau die richtige Menge zum Kochen da.

PS: Seit ich das Päckchen von reishunger geöffnet habe, ist mein Reiskonsum stark angestiegen. Der leckere Naturreis hat meine Lust an Reisgerichten wieder geweckt und so habe ich auch angefangen, meine alten Vorräte aufzubrauchen: Ich habe Milchreis mit fettarmer Milch und Süßstoff gekocht und in kleine Weckgläser gefüllt. Im Kühlschrank hatte ich so immer genug für einen kleinen Snack zwischendurch. Ein bisschen 0-Punkte Obst reinschneiden und das WW-Konto freut sich!

Viel besser als der Milchreis aus der Kühltheke. Und dazu noch gesünder und kalorienärmer!
Nachtrag (6.4.):  Gestern habe ich das Biorisotto mit Tomate und Basilikum ausprobiert. Ich habe vorher noch kleingeschnittenen Lauch in etwas Öl angedünstet und dann die Reis-Mischung dazugegeben. Mit Weißwein und Wasser ablöschen und dann heißt es rühren, rühren, rühren….Hat sich aber gelohnt. Das Ergebnis (mit etwas Parmesan bestreut) war wunderbar sämig und cremig und geschmacklich 1a!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation