Fleischlos glücklich mit festen würzigen Pilzen auf kräftig-erdigem rotem Reis – das ist meine neueste Kreation für Reishunger. Roten Reis kannte ich bisher nicht, diese Sorte kommt aus Frankreich und besticht durch das erdige Eigenaroma mit Vollkorngeschmack und kräftiges rotes Langkorn. Reis wurde von mir lange unterschätzt und wird immer mehr zu meiner Lieblingsbeilage.

roter Reis mit Champigons

Gebettet auf den roten Reis liegen die Riesenchampignons bequem bis sie verputzt werden!

Zutaten (für 2 Vegetarier):
200g Roter Reis (z.B. von Reishunger)
4 Riesenchampignons
2 EL Fetakäse zerkrümelt
2 Frühlingszwiebeln
etwas Salz
etwas Pfeffer
2 EL Instantpulver für weiße Soße
200ml Milch

Anleitung:
1. Reis in einen Kochtopf geben. Reis zweimal durchwaschen. Die 2-fache Menge Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen. Reis 10 Minuten einweichen lassen. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
2. Frühlingszwiebeln und Champignons waschen und putzen. Champignons aushöhlen. Das Innere der Pilze mit Frühlingszwiebeln, Feta und Gewürzen im Mixer zu einer sämigen Masse zerkleinern.
3. Die Instantsoße mit der Milch verrühren und in eine Auflaufform geben. Riesenchampignons mit der Käse-Masse füllen und ebenfalls in die Auflaufform setzen. Im Ofen bei 180°C 20 Minuten backen.
4. Reis in einer Schüssel anrichten. Soße darüber geben und Champignons darauf setzen.

Dauert: 15 Minuten (plus 40 Minuten im Topf kochen lassen)

Mein Fazit:
Zubereitung: Easy-peasy Rezept! Das meiste an der Zubereitung ist Warten. So mag ich das am liebsten. Der rote Reis braucht verhältnismäßig lange, er ist kerniger als normaler weißer Reis, schmeckt aber auch viel voller und passt deshalb super gut zu den würzigen Pilzen.
Geschmack: Roter Reis hat einen besonders kräftigen, leicht erdigen Geschmack. Das passt wunderbar zu Pilzgerichten. Riesenchampignons sind für mich wegen ihrer festen Konsistenz ein guter Fleischersatz. Mit Schafskäse und Frühlingszwiebeln gefüllt, sind sie auf dem Reis gebettet ein wunderbares Hauptgericht!

roter Reis mit Champigons

Die bunte Schüssel ist übrigens ein Erbstück und ich freue mich ein Gericht gefunden zu haben, das optisch dazu passt.

Nachtrag: Das Rezept wurde auch im Rezeptbuch von Reishunger veröffentlicht!

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation