Wir sind schon mitten in Woche drei des Glücksküche-Events! Und ich bin richtig glücklich, denn mich haben schon ganz viele tolle Rezepteinreichungen erreicht. Wie schön, dass ihr alle mitmacht. Auch diese Woche habe ich wieder eine Bloggerin zu Gast, nämlich die Monica von Dila vs. Kitchen. Moni war eine der ersten Bloggerinnen, die ich persönlich kennenlernen durfte, sie wohnt ganz in meiner Nähe und wir haben schon verschiedene Blogger-Events gemeinsam besucht. Ihr Blog kann ich euch wärmstens empfehlen, dort gibt es einerseits so richtig fies-leckere amerikanisch angehauchte Geschmacksbomben und andererseits auch viele leichte und frische Rezepte für die Frühlingsdiät.

Törtchen-Buttercreme

Hallo ihr lieben Leser von Kochlie.be. Ich bin Moni von Dila vs. Kitchen und freue mich sehr, heute mal wieder außerhalb meines eigenen Blogs ein tolles Rezept mit lieben Menschen teilen zu dürfen.

Kürzlich war Julia auf der Suche nach Gastbloggern für Ihr Glücksküche-Event und da musste ich einfach unbedingt dabei sein. Julia und mich verbindet mittlerweile nämlich nicht mehr nur das Bloggen und die Liebe zum Essen, nein seit einiger Zeit kennen wir uns auch privat, denn wir wohnen gar nicht so weit voneinander weg.

Und da wären wir auch schon beim Thema Glück. Für mich ist Glück nämlich unter anderem, wenn ich Zeit mit lieben Menschen verbringen kann. Und genau das kann ich immer wieder mit Julia (und mit unseren ganzen Ostalb-Blogger-Mädels-Crew^^) Ob ein Schwäbisch-Kochkurs bei der Volkshochschule, gemeinsames Plätzchenbacken in der Adventszeit, der Besuch von Messen und auch die Teilnahme am Foodbloggercamp in Reutlingen – gemeinsam machen solche Events doch viel mehr Spaß als alleine.

Und daher ist mein heutige Glücksrezept auch ein ganz besonderes Törtchen. Ein süßes, fluffiges, pinkes Törtchen mit Mango-Mascarpone-Füllung und zitroniger Buttercreme. Perfekt für den gemütlichen Kaffeeklatsch mit guten Freunden!

Und so geht´s:

Buttercreme-Törtchen

Zutaten (für den Teig):
100 g weiche Butter
350 g Mehl
150 g Zucker
1,5 TL Backpulver
1 Eier
Saft einer halben Limette
Lebensmittelfarbe Pink (z.B. von Wilton)

Für die Füllung
1/4 Mango
150 g Mascarpone
3 EL Joghurt
Zucker nach Geschmack

Buttercreme zum Ummanteln
400 g Puderzucker
70 g Butter
120 g Frischkäse
1 kleines Fläschchen Zitronenaroma

Anleitung:

  1. Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Ei zugeben und gründlich verrühren. Anschließend abwechselnd Mehl, Backpulver, Milch und Limettensaft zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den fertigen Teig (ca. 800 g) gleichmässig auf 3 Schüsseln aufteilen und mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Dabei darauf achten, dass die Farbtöne jeweils unterschiedlich stark werden.
  3. Nun ein kleines Tortenförmchen gründlich fetten und mit Mehl ausstäuben. Die erste Portion Teig einfüllen und für ca. 20 Minuten bei 175°C im Ofen backen. Mit den weiteren Portionen genauso verfahren, bis man 3 fertige Törtchenböden hat. Diese vollständig auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit 1/4 Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Mascarpone gründlich mit dem Joghurt verrühren und die Mangowürfel zugeben. Nach belieben süßen.
  5. Für das Frosting zur Ummantelung den Puderzucker mit kleinen Butterstückchen in eine Schüssel geben und mit einem Rührer gründlich vermischen. Frischkäse und Zitronenaroma zugeben und zu einem gleichmäßigen Frosting verrühren. Dieses kalt stellen.
  6. Wenn die Böden ausgekühlt sind, das Törtchen zusammenbauen. Dazu die Böden übereinander schichten und dazwischen jeweils eine großzügige Schicht Mascarponecreme-Füllung geben.
  7. Das fertig geschichtete Törtchen rings herum mit einem Spatel mit der Buttercreme einstreichen, damit die Krümel gebunden werden. Mit dem Spatel so lange überschüssige Buttercreme abziehen, bis das Törtchen eine glatte Oberfläche hat. Das Törtchen dann in den Kühlschrank stellen, damit die Buttercreme fest werden kann.
  8. Wenn die Buttercreme am Törtchen fest ist und die Oberfläche schön glatt ist, die übrige Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen. Als Tülle zum Spritzen ein Rüschen-Tülle verwenden und damit entlang den Seiten von unten nach oben Rüschen aufspritzen. Die Oberfläche mit Rüschen von der Mitte nach außen verzieren und die Mitte mit einer frischen Erdbeere garnieren.

Törtchen-Buttercreme-Collage

Törtchen-Buttercreme-Erdbeer

Ich wünsch euch ganz viel Freude beim Nachbacken und dir Julia danke ich herzlich, dass ich auf kochlie.be gastbloggen durfte. Es war mir eine Ehre *küsschen*

Liebste Moni, ich freue mich ganz besonders, dass ich dich heute hier zu Gast haben darf. Es ist so schön, dass wir uns kennengerlent haben und bereits viele schöne Momente miteinander teilen durften. Dein Buttercremetörtchen sieht zu Reinlegen lecker aus, da hast du dir richtig Mühe gemacht, vielen Dank! Auf viele weitere gemeinsame Glücksmomente! 

übern Tellerrand

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation