Na, wer stibitzt denn da was von meiner Fotokulisse? Beim Fotografieren der leuchtend roten Joghurt-Popsicles mit Erdbeer-Swirl konnte auch mein Käferle nicht widerstehen und schnappte sich kurzerhand ein Eis. Die sind aber auch lecker! Und kalorienarm! Nur 2 Weight Watchers Pünktchen pro Stück, da kann man wirklich nicht meckern.

Zutaten für 6 Eis am Stiel:

250g Erdbeeren
3 EL kalorienfreies Süßungsmittel (oder wer nicht auf Diät ist: Zucker)
200g Natur-Joghurt mit 1,5% Fett
2 EL geschlagene Sahne
4 TL Honig

Anleitung:

1. Erdbeeren mit Süßungsmittel pürieren. Joghurt, Sahne und Honig vermengen.
2. In den Deckel der Popsicle-Form abwechselnd Erdbeer- und Joghurtmasse schichten. Mit einem Zahnstocher kurz durchrühren, damit ein Strudel entsteht. Achtung, die Masse soll sich aber nicht einheitlich vermengen.
3. Stiel in die Masse stecken und ab in den Gefrierschrank, mindestens 2 Stunden durchfrieren lassen, besser über Nacht. Vor dem Verzehr 5 Minuten antauen lassen.
Dauert: 10 Minuten (plus 2 Stunden Gefrierzeit)

Mein Fazit:

Zubereitung: Schnell schnell, noch gibt es Erdbeeren auf dem Wochenmarkt! Alternativ könnt ihr auch TK-Ware verwenden, auftauen lassen und dann pürieren. Der Rest geht ganz einfach. Fall ihr keine Popsicle-Formen habt, könnt ihr auch leere Joghurtbecher und Löffel benutzen.
Geschmack: Das perfekte Dessert im Sommer! Wunderbar frisch und trotzdem cremig. Man kann auch dieses Rezept wunderbar variieren. Statt Erdbeeren z.B. Mango nehmen oder Himbeeren. Und statt Natur-Joghurt schmeckt auch einer mit Geschmack, z.B. Vanille.

 

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation