[Unentgeltliche Werbung | Markennennung] Urlaub und doch kein Urlaub: Die Kita hat drei Wochen geschlossen und ich gehe deshalb nicht ins Büro. Arbeiten muss ich aber trotzdem, denn das Käferle fordert Dauerbetreuung rund um die Uhr. Wir machen es uns so schön wie möglich, gehen ins Freibad oder in den Zoo und unternehmen viel mit Freunden. Zwischendurch bleibt noch ein wenig Zeit für Experimente in der Küche und ein Ergebnis daraus ist dieser sensationelle Likör auf Basis von Kinder-Schokolade*. In wenigen Minuten hergestellt ist er in einer hübschen Flasche ein wunderbares Geschenk für liebe Menschen. Oder du genießt den Kinder-Schokolade-Likör selbst: Auf Eis, im Latte Macchia oder pur mit einem Eiswürfel.

Achtung: Der Likör enthält Alkohol und ist trotz „Kinderschokolade“ nicht für Kinder geeignet! Mehr →

[Werbung, unbezahlt] Bist du im Sommer auch so gerne draußen? Gerade an lauen Sommerabenden verbringen wir fast unsere gesamte Freizeit unter freiem Himmel: Radfahren, Baden am See und natürlich Grillen. Herrlich! Deshalb möchte ich dir in den nächsten Wochen unter dem Stichwort „Anders Grillen“ hier auf dem Blog zeigen, dass Grillen so viel mehr als Steak und Würstle sein kann. Für dich lohnt sich das Lesen der Beiträge gleich doppelt: Du bekommst neue Inspirationen für deine nächste Grill-Session und kannst außerdem richtig geniale Preise gewinnen! Ich habe nämlich ein paar meiner liebsten Kooperationspartner angeschrieben und alle waren sofort dabei. Am Ende jedes Blogbeitrags der Reihe „Anders Grillen“ stelle ich dir eine kleine Aufgabe, die du im Kommentar beantworten kannst. Ende September verkünde ich dann die glücklichen Gewinner – je mehr Aufgaben du löst, desto höher die Gewinnchancen. Die Preise verrate ich nach und nach in den nächsten Beiträgen.
Den Anfang von „Anders Grillen“ macht der viel gelobte Pizza-Stein. Ich habe den Backstein von Römertopf* ausprobiert und damit eine Ajvar-Lachs-Dinette gegrillt. Diese schwäbischen Minipizzen sind als Vorspeise ein toller Auftakt für jeden Grillabend oder sättigen als Hauptgericht an der Seite von Salat auch an heißen Sommertagen.
Mehr →

Bei diesen wunderbaren Sommertemperaturen bleibt sogar in der Kochlie.be-Küche der Ofen kalt. Das ist aber kein Grund, auf Kuchen zu verzichten! Vor allem nicht, wenn ich an ein und demselben Tag von meiner Kollegin und meiner Nachbarin je eine ganze Schüssel Brombeeren geschenkt bekomme. Für die Tarte dürfen die Brombeeren ruhig ein bisschen säuerlich sein, das gibt einen herrlichen Kontrast zum knusprigen Keksboden und der süß-cremigen Ganache-Füllung.  Mehr →

[Anzeige] Drei schwäbische Bloggerinnen, eine Sterneköchin mit Hut und eine große Schüssel voller Erdbeeren – Das sind die perfekten Zutaten für einen Sommerabend voller Lachen und Genuss.  Ich durfte beim Bloggerevent der Initiative „Ich liebe rot“ von Erdbeeren aus Europa* dabei sein und mit Léa Linster ein herrlich fruchtiges Drei-Gänge-Menü kochen. Kaum zu Hause war ich dermaßen inspiriert, dass ich einen erdbeerigen Sommersalat mit cremigem Dressing kreiert habe. Den muss ich euch jetzt natürlich sofort zeigen und am Ende gibt es für euch Neugierige noch ein paar Bilder vom Kochevent :-)
 [Anzeige] Erinnerst du dich an mein Rezept für BBQ-Maultaschen? Das kam so gut an, dass ich ein weiteres Rezept in Zusammenarbeit mit Fürstenberg* kreieren durfte.
Das fällt mir diesmal besonders leicht, denn ich wollte euch eh von meiner neuen Liebe erzählen: Burrata! OH…DU…MEINE…GÜTE! Wie kann etwas so geil schmecken und trotzdem von mir so lange unentdeckt bleiben? Dazu mehr im Rezept-Fazit. Ich habe festgestellt, dass Radler eine super Basis für Dressing ist und damit ein würzig-knackiges Bett für meine liebste Burrata gemacht. Dazu fluffig warme Pizza-Brötchen – frisch aus dem Ofen – und ich bin dann mal im Genuss-Himmel.  Mehr →