Richtig gute Chili-Saucen sind gar nicht so einfach zu bekommen. Ich habe im Laufe der Zeit viel gekauft und ausprobiert, die einen schmecken nur nach Essig, die nächsten sind so scharf, dass sie die Geschmacksnerven gefühlt direkt abtöten und wieder andere sind eher exotisch gewürzter Ketchup. Eine ganze Weile habe ich herumexperimentiert, nun habe ich drei Varianten mit denen ich glücklich bin – für jeden Geschmack und Verwendung eine: Habanero Hot, Jalapeno-Balsamico und Cajun-Fresno-Sauce.

Mehr →

Gulaschsuppe ist so ein Klassiker, an den ich mich lange nicht rangetraut habe und statt dessen (shame on me) als Mitternachtssnack auf Partys lieber eine Dosen-Gulaschsuppe „verfeinert“ und serviert habe. Doch eigentlich ist eine gute Gulaschsuppe kein Hexenwerk, zusammen mit meinem Schatz habe ich die Suppe nun immer wieder selbstgekocht und mittlerweile das perfekte Rezept für eine würzige Brühe, zartes Fleisch und angemessene Schärfe herausgefunden. Und warum die Luft beim Kochen dieser Suppe fast brannte, könnt ihr unten nach dem Rezept lesen.  Mehr →