Setz deine Sonnenbrille auf und stell den Weißwein kalt – der Sommer ist da! Morgens einfach das Haus verlassen ohne mehrere Schichten Jacke, höchstens ein bisschen Sonnencreme – wie hab ich das vermisst! Und endlich endlich gibt es überall leckere frische Beeren aus der Region. Mmmmmh. Am allerliebsten nasche ich Beeren ja pur, aber ein paar wenige schaffen es auch und werden verarbeitet. Zum Beispiel zu diesem köstlichen sommerlichen Schicht-Dessert: Beerentraum mit frischer Quark-Creme, Amarettini und roter Grütze aus Erdbeeren und Heidelbeeren. Das ist Sommer pur auf der Zunge!  Mehr →

Kennst du das Weihnachtsloch? In das falle ich jedes Jahr spätestens an heilig Abend, dieses Jahr war es sogar noch früher. Die Zeit vor den Feiertagen war so angefüllt mit Vorbereitungen, Traditionen und Dingen, die ich unbedingt noch bis Weihnachten gemacht haben wollte und dann ist plötzlich der 24.12. und alle To-Do-Listen sind entweder erledigt oder hinfällig geworden. Dieses Jahr habe ich mich genüsslich hineinfallen lassen in das Weihnachtsloch. Einfach genießen, schlemmen, die Zeit fühlen. So habe ich meine Akkus aufgeladen und bin nun wieder voller Tatendrang und Ideen! Nach der üppigen Schlemmerei darf es nun wieder etwas leichter sein, deshalb hab ich für dich heute einen richtigen Kracher-Salat! Schnell gemacht mit nur 3 Zutaten plus Dressing und voller Geschmack dank der Kombination Chinakohl, Bacon und Paprika. Falls wir uns nicht mehr sehen: Gutn Rutsch und bis nächstes Jahr!

Mehr →

Ach, dieser arme immer unterschätzte Spinat! Zahlendreher, Ammenmärchen und auch noch der gute alte Popeye ließen den grünen Kindheitsschreck immer wieder kurz hochleben und dann doch wieder in der Versenkung des Gemüsefachs verschwinden. Aktuelle Studien aus Schweden belegen nun aber tatsächlich: Spinat ist ein wahres Superfood. Hatte Popeye also doch recht! Das grüne Blattgemüse ist gut für Muskeln, gegen Thrombose, gegen Übergewicht und Diabetes. Die Giftige Blonde und the Apricot Lady suchen gerade in einem Blogevent nach Rezepten mit heimischem Superfood und da lass ich mich nicht lumpen und steuer eine richtig leckere Spinatquiche bei. Die nicht nur gesund, sondern mit 9 SmartPoints pro Viertel sogar noch gut für die Linie ist. Popeye wäre stolz auf mich.

Mehr →

Es ist für mich immer faszinierend zu erfahren, wie die Leute auf meinem Blog gelandet sind. Dank Google Analytics kann ich z.B. sehen, welche Suchbegriffe zu mir geführt haben. Die meisten sind Zutaten oder Titel meiner Rezepte. Dazwischen tauchen aber auch ganz kuriose Begriffskombinationen auf wie „geheimagenten laser hindernis schach“ oder „eigenartiges fleisch“ oder (fragt mich nicht, warum man damit auf Kochliebe landet): „kochrezepte pferdebraten mit rotwein“. Fürs Blogevent „Blogg den Suchbegriff III“ habe ich ein Rezept zu einem dieser kuriosen Suchbegriffe entworfen. Ich habe mich für „Zauberkästen öffnen“ entschieden, weil ich da sofort eine Rezeptidee hatte: Wie einen Zauberkasten „öffnet“ man dieses Dessert erst, wenn es vor dem Gast auf dem Teller steht.

Mehr →

Nach der ganzen Schlemmerei im Dezember möchten viele wieder auf die Kalorienbremse treten. Aber bitte trotzdem bei vollem Genuss! Ideal dafür sind meiner Meinung nach Suppen! Hier kann man einfach viel Aroma mit wenigen Kalorien verbinden und dann soviel davon essen bis man wirklich satt ist. Meine Zaubergemüse für leichte Tage sind Kürbis und Pilze und die habe ich zu einem Süppchen verkocht, das ihr bedenkenlos auch während einer Diät essen könnt. Die Austernpilze dafür habe ich komplett selbst gezüchtet, wie das geht lest ihr unten nach dem Rezept.

Mehr →