Der Sommer ist da!!! Die erste Hitzewelle vor ein paar Wochen hatte ich wegen meines Schweden-Trips verpasst, aber die aktuelle genieße ich in vollen Zügen. Ja, ich habe genieße geschrieben. Ich weiß, man neigt dazu, nach kurzer Zeit über die warmen Temperaturen zu jammern, aber ich versuche sie positiv zu sehen, starte meine Sommer-Playlist und fühle mich in meinem Wohnzimmer plötzlich wie im Urlaub. Perfekt dazu passt exotisches Essen, wie z.B. aus meinem neuen Kochbuch „Death by Burrito – Mexikanisches Street Food*“.

Mehr →

Es lässt sich nicht mehr leugnen: Der Herbst ist da! Und mit ihm kommen jede Menge wunderschöner neuer Kochbücher in die Läden und in mein Bücherregal. Mein aktueller Neuzugang ist das „Mexiko Kochbuch„, ein knallbuntes fröhliches Buch voller Rezepte, Geschichten und Informationen zur mexikanischen Küche. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Mexikaner meist erst um 15 Uhr zu mittag essen? Und dass Chili con Carne kein mexikanisches Gericht ist, sondern in Texas erfunden wurde?
Mehr →

Aiaiai, Andele, Andele! Heute geht es kulinarisch nach Mexiko, wo es die buntesten und aromatischsten Gerichte der Welt gibt. Ihr müsst wissen, dass die mexikanischen Restaurants in Deutschland meist eher „Tex-Mex“-Food anbieten, also amerikanisiertes Essen. Die ursprüngliche mexikanische Küche ist deutlich frischer, würziger und gesünder als frittierte Tacos und Co. Ein wunderbares Beispiel sind Albondigas, kleine würzige Fleischbällchen in einer fruchtigen Tomatensauce. Mal probieren?
Mehr →