Jetzt noch schnell den letzten Bärlauch sammeln oder auf dem Markt kaufen – die Saison ist nämlich fast schon wieder vorbei! Schade und gleichzeitig schön, denn was nicht das ganze Jahr verfügbar ist, schmeckt dann im nächsten Jahr wieder umso besser und so freue ich mich jetzt schon auf die nächsten Saisonfrüchte wie Erdbeeren, Spargel und Co! Bei frischen Kräutern ist das Problem  ja immer, dass sie nicht lange halten und so hatte ich vor Kurzem nach einem Spontankauf mal wieder einen Bund Bärlauch daheim und wusste nicht so recht, was ich damit kochen soll. Deshalb habe ich ihn zu einem leckeren Dip verarbeitet und dazu fix „Croque-Monsieur“, also Sandwiches aus dem Panini-Grill, gemacht. Tolles Blitzgericht für den schnellen Hunger!

Croque-Monsieur mit Bärlauchcreme5

Zutaten (für 4 eilig Hungrige):
1 Becher Creme Fraiche
1/2 Bund Bärlauch
Salz, Pfeffer
etwas Grillgewürz
16 Toastscheiben
8 EL Ziegen-Frischkäse
8 Scheiben Käse nach Wahl
(8 Scheiben gekochter Schinken) –> für Vegetarier weglassen
dazu Rohkost wie Gurken, Paprika und Pilze

Anleitung:
1. Bärlauch waschen und grob hacken. Mit Creme Fraiche und Gewürzen verrühren.
2. Acht Toasts zuerst mit 1 EL Frischkäse bestreichen. Anschließen Käse und ggf. Schinken auflegen, 1 TL Bärlauch-Dip darauf verstreichen und mit zweiter Toastscheibe abschließen.
3. Im Paninimaker knusprig grillen und anschließend quer durchschneiden. Mit Dip und Rohkost anrichten.

Dauert: 10 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung:
Wenn das mal kein Blitzgericht ist! Die ersten Sandwiches kommen schon nach guten 5 Minuten fertig aus dem Panini-Maker (wenn ihr sowas nicht habt -ein Waffeleisen eignet sich dafür auch gut).
Geschmack: Der Bärlauch kommt im Dip so richtig gut zur Geltung und passt perfekt zu den knusprigen Sandwiches. Schön, dass lecker auch so einfach sein kann!

Croque-Monsieur mit Bärlauchcreme6

Croque-Monsieur mit Bärlauchcreme7

Die Bärlauchblätter dürfen ruhig sehr grob gehackt sein, das ist in diesem Dip perfekt.

Croque-Monsieur mit Bärlauchcreme8

Und HAPPS – genauso schnell gegessen wie sie gemacht sind

Hinweis:  Mit dem Rezept nehme ich am Blogevent „Bärlauchzeit“ von „Gourmandises végetariennes“ teil. Schaut mal vorbei, da hat sich schon eine ganze Menge an Bärlauchrezepten angesammelt!

 

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 Thoughts on “Croque-Monsieur mit Bärlauchcreme

  1. Überall lese ich tolle Bärlauchrezepte! Wenn ich nicht bald mal selbst eins ausprobiere werde ich noch verrückt 😀

  2. Liebe Julia,

    hmmm, lecker! Ich liebe gegrilltes Brot aus dem Paninigrill! Und dann dieser Dipp dazu, omnomnom! Wie schade, dass die Saison schon so bald vorbei ist.

    Vielen Dank für dein Rezept!

    Liebe Grüße
    Melissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation