Das mexikanische Gericht ist der Klassiker für jede Party: Chili con Carne schmeckt besser je öfter man es aufkocht. Als am besten am Vortag zubereiten!

DSC04885-28Medium-29
Zutaten (für 4 hungrige Gonzales)

2 Zwiebeln
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
300g Tatar
Salz, Pfeffer
2 EL Tomatenmark
400g stückige Tomaten
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 EL gehackter Koriander
1 TL Kreuzkümmel gemahlen

Anleitung:
1. Zwiebeln und Chili in Würfel schneiden und Knoblauch zerdrücken. Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und alles mit Tatar ca 8 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Tomatenmark einrühren und mit stückigen Tomaten ablöschen. Mais und Kidneybohnen abtropfen und untermischen. Ca 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und mit Koriander und Kreuzkümmel verfeinern. Wers besonders scharf mag, kann mit Tabasco-Sauce nachschärfen.

Dauert: 40 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: dazu passen gut Baguettescheiben
Geschmack: feurig lecker

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation