Welches Genie hat eigentlich Blätterteig erfunden? Ich arbeite so gerne damit, weil er eigentlich immer gelingt und egal mit was gefüllt so lecker schmeckt. Diese Blätterteigpäckchen kann man gut für ein Buffet vorbereiten.

DSC05518

Zutaten (für 18 Päckchen)
2 Packungen Blätterteig
1 Bund Frühlingszwiebeln
100g Kochschinken
100g geriebener Käse
200g Ricotta
Salz, Pfeffer



Anleitung:
1. Blätterteig entrollen und in jeweils 6 Quadrate schneiden.
2. Frühlingszwiebeln in Pfanne andünsten. Schinken würfeln und dazugeben, Käse hineingeben und Masse verschmelzen.
3. Vom Herd nehmen und Ricotta einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Masse auf Blätterteig verteilen und Päckchen falten.
5. Im Ofen bei 180 °C ungefähr 15 Minuten goldbraun backen.

Dauert: 20 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung:
schnell und einfach, ideal als Mitbringsel zu Partys
Geschmack: außen buttrig-knusprig, innen käse-würzig
teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation