Zutaten (für 2 Feurige):
150g trockener Reis
1 Zwiebel
2 Hähnchenschnitzel
400g Champignons
200 ml Milch
Knorr Würzgenuss Pur Drei Pfeffer (alternativ: Brühepulver, Salz, verschiedene Pfeffersorten)
1 TL eingelegter Pfeffer im Glas
2 EL Frischkäse (Magerstufe)
Petersilie

Anleitung:

1. Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In Pfanne andünsten.
2. Hähnchen in kleine Streifen schneiden und mit Zwiebeln anbraten.
3. Champigons putzen und in Scheiben schneiden. Wenn Fleisch von allen Seiten weiß ist, Champignons in Pfanne dazugeben und mitbrate.
4. Wenn Flüssigkeit verkocht ist, mit Milch ablöschen. Mit Würzpaste (oder Brühepulver, Salz und gemahlenem Pfeffer) abschmecken. Eingelegter Pfeffer und Frischkäse hineinrühren und köcheln lassen bis Soße sämig ist.
5. Reis in eine Tasse füllen, kurz abwarten und auf Teller stürzen. Geschnetzeltes darum herum anrichten.Mit Petersilie dekorieren.



Dauert: 20 Minuten


Mein Fazit:
Zubereitung: Nach einem kalorienreichen Urlaub bin ich mal wieder auf Diät. Heute mittag hatte ich aber solchen Hunger, dass ich unbedingt etwas sahniges/cremiges essen wollte. Glücklicherweise fand ich ein WW-Rezept für Geschnetzeltes, hab es etwas abgewandelt und voilà : ich hatte ein tolles cremiges Mittagessen und konnte trotzdem meine Diät weitermachen.
Geschmack: Yummie! Obwohl das Gericht kalorienarm ist, schmeckt es sehr sämig, würzig und macht supersatt. Die verschiedenen Pfeffer geben dem Geschnetzelten eine tolle pfeffrige Note. Wenn man den Reis wie im Rezept beschrieben vor dem Servieren aus einer Tasse stürzt, sieht der Teller aus wie aus dem Restaurant.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation