[Anzeige] Erinnerst du dich an mein Rezept für BBQ-Maultaschen? Das kam so gut an, dass ich ein weiteres Rezept in Zusammenarbeit mit Fürstenberg* kreieren durfte.
Das fällt mir diesmal besonders leicht, denn ich wollte euch eh von meiner neuen Liebe erzählen: Burrata! OH…DU…MEINE…GÜTE! Wie kann etwas so geil schmecken und trotzdem von mir so lange unentdeckt bleiben? Dazu mehr im Rezept-Fazit. Ich habe festgestellt, dass Radler eine super Basis für Dressing ist und damit ein würzig-knackiges Bett für meine liebste Burrata gemacht. Dazu fluffig warme Pizza-Brötchen – frisch aus dem Ofen – und ich bin dann mal im Genuss-Himmel.  Mehr →
Heidewitzka, was für ein April-Wetter! Nicht. Denn die Sonne meint es hier gerade sehr gut mit mir und beschert meiner Heimat Temperaturen wie sonst im Hochsommer. Das macht mich sehr glücklich und ich genieße mit meiner Familie viel Zeit an der frischen Luft. Wenn wir dann hungrig heimkommen und es in der Küche schnell gehen muss greife ich gerne auf altbewährte Blitzrezepte zurück, wie den Zauber-Grießbrei, den ich zu meinem Erstaunen noch nie verbloggt habe. Ich koche davon häufig die doppelte oder sogar dreifache Portion, die Reste fülle ich in Weckgläschen und biete sie am nächsten Tag kühl als Nachtisch an.

Mehr →

Jetzt, wo die ersten warmen Sonnenstrahlen meine Nase kitzeln, freue ich mich schon unbändig auf den Sommer und feier das mit einer frühen Eis-Session: So ein richtig guter Banana-Split ist für mich immer noch die beste Wahl. Oder doch ein schöner kühler cremiger Milkshake? Wenn man sich nicht entscheiden kann – warum nicht einfach beides nehmen? In Zusammenarbeit mit eismann durfte ich meiner Eis-Sucht frönen und einen gemein-leckeren Shake für euch kreieren: Den Banana-Split-Milkshake! Der weckt bei mir definitiv Erinnerungen an den letzten Sommer. Und mit etwas Glück könnt ihr sogar einen von drei 20€-Gutscheinen für eure eigene Eisbestellung bei eismann gewinnen (Gewinnspiel am Ende des Beitrags)!

Mehr →