Auch während einer Diät brauche ich manchmal etwas richtig deftiges. Da kommt mir das leichte Sauerbratenrezept aus meinem WW-Buch gerade recht! Das „böse“ beim Sauerbraten ist ja meistens die Soße, die ist in diesem Rezept deutlich diättauglicher als im Originalrezept. Man kann das Fleisch auch selbst einlegen, ich habe mich aber aus Zeitgründen für die fertig eingelegte Variante vom Metzger meines Vertrauens entschieden. Trotzdem (oder gerade deshalb) sehr lecker!
Leicht-Tipp: Bei der Soße auf Sahne und Butter verzichten und lieber mit etwas püriertem Suppengemüse binden.

Mehr →

Sie ist wieder da, die Erkältungszeit! Was bei einem fiesen Schnupfen oder nervigem Husten am besten hilft, sind die Klassiker: viel trinken, ausruhen und… Suppe! Ich habe eine einfache Version der Hühnersuppe mit hübschen Biskuitblümchen kreiert. Da wird jedes Häschen gleich wieder gesund!

Mehr →

Ich hatte noch Zwetschgen übrig und mein Schatz hat schon lange deswegen Zwetschgen-Knödel gewünscht. Leider hatte ich keine mehlig kochenden Kartoffeln zu Hause um sie nach dem böhmischen Rezept zuzubereiten. Glücklicherweise habe ich dieses Rezept mit Brandteig entdeckt.

Mehr →

Die Nudeln der Schwaben sind mittlerweile fast auf der ganzen Welt bekannt. In meiner Heimat hat jede Hausfrau ihr eigenes Rezept und einen besonders guten Tipp für leckere Spätzle. Meine Variante in diesem Rezept ist mit der Spätzlespresse, das ist die schnellste Variante, besonders wenn man ungeübt ist.

Mehr →