Waffeln stehen bei uns zu Hause hoch im Kurs. Zum Frühstück oder als „Kaffee-Süß“ am Nachmittag, Waffeln schmecken allen und sind wunderbar variabel. Leider passen sie in der klassischen Rezeptur nicht so gut in meinen Diätplan – weshalb ich nun eine gesunde Variante mit Buchweizenmehl und feinem Gewürzapfelkompott kreiert habe. Für die Weight Watchers unter meinen Leserinnen: Ganze 4 dieser kleinen Buchweizen-Waffeln dürft ihr für nur 8 Smartpoints genießen.

Mehr →

„Waffeln? Gähn!“ – Ich gebe es zu, wenn ich nach besonderen Rezepten suche, denke ich nicht gerade an Waffeln. Die sind zwar lecker und gehen schnell, aber sie sind halt auch eher was für den Alltag. Warum eigentlich? Kay-Henner Menge zeigt mit seinem Buch „Waffeln aus dem Ofen„*, wie vielfältig Waffeln sein können mit vielen süßen und herzhaften Rezeptideen. Dazu bekommt man eine praktische Waffel-Silikonform mit der ihr die Waffeln ganz ohne Waffeleisen im Ofen zubereiten könnt. Ich habe mir das Buch für euch genauer angeschaut und ein paar Rezepte nachgebacken.

Mehr →

Wenn mich jemand nach meinem liebsten Frühstück fragt, antworte ich immer: „Waffeln!“. Eigentlich mache ich die trotzdem viel zu selten, denn ich habe immer im Hinterkopf, dass sie ungesund sind. Schluss damit! Meine neueste Waffelkreation darf man guten Gewissens nicht nur am Sonntag backen. Die Geheimzutat habe ich in meiner Kooperation mit Barnhouse* kennengelernt: „Granola“.  Das sind gebackene, leicht gesüßte Haferflocken mit Kernen oder getrockneten Früchten. Rezept für die Granola-Waffeln gefällig? Biddeschööön:

Mehr →

Das „Luftig Leicht“-Blogevent ist tatsächlich schon zu Ende. Bevor ich die Gewinner/Gewinnerinnen ziehe, noch ein schönes Light-Rezept. Die feinen Herzchen aus Dinkelwaffel sind unwiderstehlich gut und natürlich auch diätgeeignet. Mit frischen Früchten kann man sie einfach so auf den Tisch stellen und jeder greift automatisch zu: Zum Kaffee, als Dessert oder auch einfach zum Frühstück.

Leicht-Tipp: In den klassischen Waffelrezepten ist sehr viel Butter enthalten. Mit Joghurt, Milch und Mineralwasser bekommt man die Waffeln genauso fluffig hin und das mit deutlich weniger Fett.

Mehr →