Zutaten (für 2 frierend Hungrige):
1l Gemüsebrühe
2 EL Buchstabennudeln
2 EL Mehl
4 EL Milch
Salz
2 Eier
frischer Schnittlauch

Anleitung:

1.Gemüsebrühe (z.B. mit Instantpulver) zubereiten und aufkochen. Buchstabennudeln hineingeben.
2. Mehl mit Milch, Salz und Eiern gut verrühren.
3. Teig langsam in Brühe laufen lassen und ständig umrühren.
4. In Teller füllen und Schnittlauch fein darüberschneiden,

Dauert: 15 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: Das Rezept stammt aus meiner Kindergartenzeit. Der lustige Name kommt von der fluffigen Konsistenz, die der Teig in der Suppe hat. Die Suppe ist kinderleicht und sehr schnell gemacht.

Geschmack: Ich liebe diese einfache Suppe, weil sie mich an meine Kindheit erinnert. Allerdings ist die flockige Konsistenz der Suppe sicher nicht jedermanns Sache. Einfach mal probieren.


teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation