Was ist da los? Warum blogge ich so selten und überhaupt, auf den sozialen Medien von mir geht ja gar nichts mehr! Keine Sorge, es ist alles in Ordnung. Sehr sogar. Die ein oder andere Leserin hat es sogar schon geahnt. Ich freue mich, es nun offiziell zu verkünden: Ich bin wieder schwanger❤. Bereits in der 35. Schwangerschaftswoche, die Geburt kann also rein theoretisch jeden Moment losgehen.

Es stimmt, normalerweise kann ich private News ja nicht wirklich für mich behalten. Dieses Mal war es anders. Ich wollte die Schwangerschaft noch bewusster erleben und die Zeit wirklich nur für mich und meine Familie haben, ohne Updates auf Insta und Co. Dazu kam, dass diese zweite Schwangerschaft so viel beschwerlicher war, als meine erste mit dem Käferle. Ich hab so ziemlich jedes Wehwehchen mitgenommen: Übelkeit, Kreislaufprobleme, ständige Erkältungen und Rückenschmerzen schränkten meine sonst so sprudelnde Küchen-Kreativität auf ein Minimum ein. An Kochen oder gar Bloggen war nicht zu denken. So richtig regenerieren ist mit einem 3 jährigen Käferle daheim gar nicht so einfach und so bin ich abends oft zusammen mit dem Kleinen gegen 20 Uhr ins Bett gegangen. Nur kein Mitleid. Ich habe wirklich gute Unterstützung, sowohl von meiner Familie, als auch bei der Arbeit von verständnisvollen Kolleginnen und eine gute Kita fürs Käferle. Außerdem produziert so ein schwangeres Gehirn jede Menge Glückshormone und so kugle ich auf meiner rosa Wolke durch die Gegend.

Letzte Woche hat mein Mutterschutz begonnen und ich nutze die Zeit bis zur Geburt für:

  • viel Ruhe (=Binge Watching völlig sinnfreier Serien)
  • gutes Essen (=sehr seltsame Dinge, die mein heißhungriger schwangerer Magen verlangt)
  • mich ausgiebig auf Geburt und das zweite Kind vorzubereiten (=siehe Punkt 1 und 2, mehr als eine entspannte Mama braucht das Kind am Anfang nämlich nicht)

Deshalb werdet ihr auch in den nächsten Wochen wahrscheinlich keine neuen Rezepte auf Kochliebe finden, nicht böse sein – I’ll be back!

PS: Großes Dankeschön an meine Schwester für das tolle Fotoshooting!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation