NUSS-SÜßKARTOFFEL-BROWNIES 🍫🍠🌰

Gesund und lecker – eine scheinbar unmögliche Kombination beim Backen mit Schokolade. Aber nur scheinbar, denn Naschen ist bei diesen Brownies ausdrücklich erlaubt. Statt Zucker und Butter stecken sie voller gesunder Sachen und sind dabei noch wunderbar schokoladig!

Zutaten für 1 quadratische Backform 24×24 cm,
30 Min. Zubereitungszeit, 40 Min. Backzeit):
– 2 EL geschroteter Leinsamen
– 700g Süßkartoffeln
– 50g getrocknete Aprikosen
– 100g Walnüsse
– 80g gemahlene Mandeln
– 200g Dinkelvollkornmehl
– 4 EL Kakaopulver
– 1 Pck. Backpulver
– 1 TL Zimt
– 1 TL Porridge-Gewürz
– 1 Prise Salz
– 75g Agavendicksaft
– 1 EL gehackte Kakaonibs
– 3 EL zuckerfreie Schoko-Tropfen
 
Zubereitung:
– Süßkartoffeln schälen und würfeln. In einem Topf mit Wasser bedeckt 10 Minuten weichkochen. Abgießen und abkühlen lassen.
Leinsamen mit 5 EL Wasser quellen lassen.
– Aprikosen und Walnüsse in kleine Stücke schneiden und in einer großen Rührschüssel mit Mandeln, Mehl, Backpulver, Kakao, Gewürzen und Salz mischen.
– Süßkartoffeln mit Leinsamen und Agavendicksaft fein pürieren und mit der Nuss-Mehl-Mischung verrühren bis ein sämiger Teig entstanden ist.
– Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen und Teig hineinfüllen. Kakaonibs und Schokotropfen darüberstreichen und leicht andrücken. Im Ofen auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen.
– Gut abkühlen lassen und in 25 Würfel schneiden.
⏲Luftdicht verschlossen bis zu 4 Tage haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert